Schalungsanlagen

PRIMUS-Kipptisch

Der PRIMUS-Kipptisch zeichnet sich durch seine homogene Verdichtung aus. Dies wird erreicht durch die Bauweise mit extrem verwindungssteifem Zentralrohr und Kragarmen, die sich nach außen verjüngen.

20110211171604_PRI001.320x0-crop.jpg

Als Folge ergibt sich ein verwindungsfreier Kippvorgang auch bei asymmetrischer Belastung.

20140710161025_PRIMUS-up001.320x0-crop.JPG

Positiver Nebeneffekt ist die Absenkung des Lärmpegels im Vergleich zu herkömmlichen Konstruktionen. Die Tischbreiten reichen von 3,0 m bis 4,8 m, die Einzellängen je Kipptisch bis 18,0 m.

20140710161907_PRIMUS-up002.320x0-crop.jpg

Auf Wunsch können die PRIMUS-Tische auch als koppelbare Tandemanlage ausgeführt werden

20110211171607_PRI004.320x0-crop.jpg

Durch Verschweißen zweier kürzerer Kipptische vor Ort können Tischlängen über 30,0 m realisiert werden.

20140710163827_PRIMUS-up003klein.320x0-crop.JPG

Der Kipptisch kann auch auf Wunsch als Kipprost geliefert werden zur bauseitigen Holz-Belegung.

Auf Wunsch werden die Kipptische mit kompletter Rütteltechnik geliefert, bestehend aus Außenvibratoren, Verteilerkästen und regelbaren Umformern.

20110211171605_PRI002.282x158-crop.JPG
20110211171606_PRI003.282x158-crop.jpg
20110211171609_PRI005.282x158-crop.jpg
20110211171610_PRI006.282x158-crop.jpg
20140710164310_PRIMUS-up004klein.282x158-crop.JPG
20110211171611_PRI007.282x158-crop.jpg
20110217161448_PRI009.282x158-crop.jpg
20110217161446_PRI010.282x158-crop.jpg
20110217161445_PRI011.282x158-crop.jpg
20110217161443_PRI013.282x158-crop.jpg
20110217161442_PRI014.282x158-crop.jpg
20140710164330_PRIMUS-up005.282x158-crop.jpg
20140710164333_PRIMUS-up006.282x158-crop.jpg

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

weitere Informationen 

loading